Speisekarte

Frühstück

How we start our day is how we life our day.

Porridge mit Banane & Joghurt

Facts

  • 25 Minuten
  • Leicht

Zutaten für 2 Portionen

50g Haferflocken (glutenfrei)

400 ml Milch (laktosefrei; 1,5% Fett)

1 TL Zimt

1 Prise Salz

1/2 Zitrone

2 Bananen

75g Naturjoghurt (laktosefrei; 3,8% Fett)

75g Schmand (laktosefrei)

3 EL Rohrzucker

Zubereitung

1. Haferflocken mit Milch in einem Topf unter ständigem Rühren aufkochen, Zimt und Salz dazugeben. Anschließend 1 Minute köcheln lassen.

2. Banane schälen und in Scheiben schneiden. Diese mit Zitronensaft beträufeln.

3. Porridge in 2 ofenfeste Schalen geben und mit Bananenscheiben belegen.

4. Joghurt und Schmand vermengen. Über den Bananen verteilen und mit Zucker bestreuen.

5. Im heißen Backofengrill überbacken und sofort servieren.

Rührei mit Bacon

Facts

  • 15 Minuten
  • Leicht

Zutaten für 2 Portionen

3 Eier

6 EL Milch (laktosefrei; 1,5% Fett)

6 Scheiben Speck

2 EL Pflanzenöl

frischer Schnittlauch

Salz & Pfeffer

myfodmap

Zubereitung

1. EIer, Milch und Gewürze in einer Schüssel mit einem Schneebesen verquirlen. Das Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Eier in die Pfanne geben.

2. Alle 30 Sekunden die Eimasse mit dem Pfannenwender vom  Pfannenboden schaben. Die Hitze reduzieren und das Rührei nicht zu lange in der Pfanne lassen, sodass es nicht zu trocken wird.

3. In einer weiteren Pfanne bzw. in der ausgewaschenen Pfanne etwas Pflanzenöl erhitzen und den Bacon darin knusprig braten – mehrfach wenden!

4. Den Bacon aus der Pfanne nehmen und für 2 Minuten zwischen zwei Papiertücher legen, damit das überschüssige Fett aufgesaugt werden kann.

5. Das Rührei und den Bacon auf einen Teller geben und mit frischem klein gehaktem Schnittlauch bestreuen.

Hirsebrei mit Mandarinen

Facts

  • 35 Minuten
  • Leicht

Zutaten für 2 Portionen

150g Hirse

200 ml Wasser

100 ml Mandelmilch

Mandarinenfilets

Zucker oder Ahornsirup

Zubereitung

1. Das Wasser und die Mandelmilch kurz aufkochen und die Hirse dazugeben. Bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten köcheln lassen. Die Hirse soll weich und breiig werden.

Tipp: wer besonders weiche Hirse möchte, kann sie über Nacht einweichen.

2. Nach dem Kochen den Hirsebrei 10 Minuten im Topf stehen lassen.

3. Den Hirsebrei in Schälchen füllen und die Mandarinen darunter mischen.

4. Nach Belieben mit Zucker oder Ahornsirup süßen.

Tipp: Anstelle von Mandarinen kannst du auch anderes FODMAP-armes Obst verwenden.

Kartoffeltaler

Facts

  • 15 Minuten
  • Leicht

Zutaten für 2 Portionen

4-5 Stück Kartoffeln

3 EL Butterschmalz/Butter laktosefrei

1/2 Bund Schnittlauch

2 EL Parmesan

Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen  und mit einer Reibe in kleine Streifen reiben. Die Scheibchen mit Hilfe eines Siebs ausspülen (das Wasser soll klar durchlaufen). Die Kartoffelscheibchen gut ausdrücken bzw. mit einem Tuch trocknen.

2. Schnittlauch klein hacken.

3. Den Butterschmal/die Butter in einer Pfanne erhitzen. Mit den Kartoffelschnipsel kleine Scheiben formen und in der Pfanne von beiden Seiten knusprig braten. Wenn die Scheibchen auseinanderfallen, dann ist das absolut problemlos.

4. Die Kartoffeltaler mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesan darüber streuen und mit Schnittlauch gratinieren.

Tipp:  Ein Spiegelei ist eine leckere Beilage.

Menü schließen